Gletschertraining im Pitztal und Kaunertal

     Gletschertraining im Pitztal und Kaunertal

Rennläufer des SC-Königsbrunn bereiteten sich intensiv auf den Saisonstart vor.

Seit Ende September waren unsere Skirennläufer fast jedes zweite Wochenende auf einem der beiden Gletscher Pitz-oder Kaunertal. Das jährliche Herbsttrainingslager fand wie immer auf dem Pitztaler Gletscher statt. Über 40 Teilnehmer- Rennläufer, Eltern und Trainer- waren angereist und verbrachten 4 ereignisreiche Tage. Leider war das Wetter in diesem Jahr alles andere als optimal. Nicht nur die Sicht war durch Schneefall und Hochnebel sehr stark eingeschränkt, sondern auch die Zahl der geöffneten Abfahrten. Aufgrund der Sperrung der Wildspitzbahn konnten deren Abfahrten nicht genutzt werden. Für unsere Rennläufer war dies aber kein großes Hindernis, da sich das Stecken der Torstangen ohnehin auf den rechten Hang am Brunnenkogel-Schlepplift beschränkte. Am Abend blieb trotz anstrengendem Training noch Zeit, Lust und Laune fürs Bouldern. Nach 4 Tagen Intensivtraining können Trainer Bernhard Vogg und Heiko Dieterich gute Fortschritte und Verbesserungen besonders bei den Nachwuchs-Rennläufern feststellen und somit zuversichtlich in die neue Rennsaison blicken.

Skitraining 2019