Hauptversammlung 2021

 

Liebe Skiclub Mitglieder,

ich muss mal wieder ein Lebenszeichen von mir geben. Ja den Verein gibt es noch und die Vorbereitungen auf das Hallentraining nach den Ferien sowie die bevorstehende Skisaison laufen bereits.

Alle hoffen, dass die Saison ohne Corona Störungen absolviert werden kann.

Wie bestimmt schon viele von euch auf der Homepage gelesen haben, ist für Mittwoch, den 22.09.2021 um 20.00 Uhr im Gasthof Krone die diesjährige Jahreshauptversammlung geplant.

Zu dieser Veranstaltung möchte ich euch alle recht herzlich einladen.

Hoffentlich müssen wir sie bei steigenden Inzidenzzahlen nicht noch einmal verschieben. Nach dem momentanen Stand der Regelungen wäre sie unter der Beachtung der 3 G-Regeln durchführbar.

Ich hoffe das bleibt so, denn wir haben dieses Jahr Neuwahlen.

Hier füge ich die Tagesordnung ein.

Einladung zur

Jahreshauptversammlung 2021

mit Neuwahlen

des Ski-Club Königsbrunn e.V.

am Mittwoch, den 22.09.2021

um 20:00 Uhr im Gasthof Krone

Tagesordnung

  1. Eröffnung und Begrüßung
  2. Feststellen der ordnungsgemäßen Einberufung

Genehmigung der Tagesordnung

  1. Bericht des Vorstandes
  2. Berichte der Abteilungen
  3. Kassenbericht
  4. Bericht der Kassenprüfer
  5. Entlastung der Kasse
  6. Entlastung der Vorstandschaft
  7. Einberufung des Wahlausschusses – Neuwahlen
  8. Ehrungen
  9. Behandlung vorliegender Anträge
  10. Wünsche, Anfragen, Diskussion und Ausklang

die Vorstandschaft des SC Königsbrunn

Nachdem ich bei der letzten Wahl gesagt habe, dass ich als Vorstand aufhören will, haben wir trotz intensiver Suche keinen Bewerber für das Amt des 1. Vorsitzenden gefunden.

Aber es hat sich ein Vereinsmitglied gemeldet, das in der Vereinsführung mitarbeiten möchte.

Dieses Vereinsmitglied heißt Marcus Fischer und ist seit einigen Jahren Mitglied im Verein.

Bisher war er als Vater von drei Buben in der Rennmannschaft als Trainer tätig und hat die Trainings und Skirennen mit organisiert. So habe ich auch begonnen.

Da er im Verein wenig bekannt ist, stellt er sich in diesem Blitzlicht kurz vor.

Marcus Fischer

Liebe Skiclub Mitglieder,

Marcus Bild

da mich wahrscheinlich außerhalb der Renngruppe noch nicht jeder kennt, stelle ich mich hier kurz mal vor. Mein Name ist Marcus, ich bin Papa von 3 Jungs und mit 1976 Bester Jahrgang! Dieses Jahr stehe ich mehr als 40 Skisaisonen auf Ski.

Im alpinen Rennsport hatte ich relativ spät begonnen und durfte mit knapp 10 Jahren in meinem Mindelheimer Heimatverein, Renngemeinschaft Burig, erste Wettkämpfe ausüben. In den folgenden Jahren durfte ich auch die verschiedenen Ebenen des Leistungssportes durchmachen in denen ich auch im Kader des Allgäuer Skiverbandes zu nationalen und später auch kurz im damaligen FIS-CIT Segment fahren konnte. Den Rennlauf habe ich dann mit knapp 23 Jahren aufgehört. Der Größte Erfolg war der 2. Platz bei der deutschen Skilehrer Mannschaftsmeisterschaft. Skifahren kann ich soweit. Für ganz oben hat es nicht gereicht, doch der Spaß am Wintersport ist trotz Verletzungen nicht verloren gegangen.

Neben dem Rennsport habe ich auch den Weg der Skilehrerausbildung in der Skischule Burig bestritten und dann neben meinem Bauingenieurstudium über viele Jahre die Rennmannschaft noch bis ca. 2012 trainiert. Über die Jahre war ich in der RG Burig Vorstandschaft tätig als Beisitzer oder Cheftrainer usw. Auch bei deren Ausrichtung von Wettkämpfen im Radsport, lange her, oder im Wintersport war ich fester Bestandteil des Organisationsteams und bin hier auch weiterhin noch gerne mit dabei. Neben dem Skifahren in den Bergen sitze ich auch gerne auf dem Mountainbike und genieße die Berge, wenn es Familie, Beruf und der innere Schweinehund zulassen.

Nach meinem Studium bin 2001 beruflich nach Augsburg gezogen und seit 2011 eingebürgerter Königsbrunner, letzten Endes seit ca. 2017 Mitglied im Skiclub Königsbrunn, da meine Jungs (9,7,5) langsam auch auf den Geschmack kommen. Die Jahre über bin ich hin und wieder als Trainer mit dabei, oder eigentlich immer wenn es was zu tun gibt in der Rennmannschaft. Noch nicht ganz so viele Jahre, doch fühlt sich das schon länger an.

Der Verein ist mir in kurzer Zeit doch sehr ans Herz gewachsen, da es eine tolle Gruppe von „Leidensgenossen“ des Sports ist und jeder der Mitglieder und Verantwortlichen mit Herzblut dabei ist. Das fängt ganz oben bei unserem Vorstand Reinhard an, der das schon seit mehr als 16 Jahren macht. Danke Dafür! Sehr gerne würde ich Reinhard in der Vorstandschaft unterstützen und einige Tätigkeiten abnehmen um Ihm den Ruhestand auch als Vorstand zu ermöglichen.

Beruflich bin ich für einen Österreichischen Holzkonzern, die Hasslacher Gruppe, für die D-A-CH Region im technischen Vertrieb tätig. Da ich vom Homeoffice aus meine Arbeit gut koordinieren kann bleibt doch auch genügend Flexibilität um sich einzubringen.

Wenn Ihr mich mal gerne direkt sprechen wollt, dann meldet Euch unter 08231/9788306.

Mit sportlichen Grüßen

Marcus Fischer

Ich werden Marcus Fischer als 2. Vorstand vorschlagen und ihm das Versprechen abringen, dass er in der nächsten Wahlperiode, 2023, als 1. Vorstand zur Verfügung steht.

In dieser Zeit werden wir gemeinsam den Verein führen und ich werde Marcus in die Vereinsführung einführen damit ein nahtloser Übergang möglich wird.

Weiterhin möchte ich bereits jetzt verraten, dass die Wahl einer neuen Abteilungsführung bei den Triathleten ansteht und dass auch meine Frau Karin nach 26 Jahren einen Nachfolger gefunden hat, der sie heuer ablösen wird.

In freudiger Erwartung hoffe ich auf reges Interesse an der Jahreshauptversammlung und zahlreiches Erscheinen.

Ich wünsche euch noch eine schöne Zeit und bleibt gesund.

Euer 1. Vorstand

Reinhard Rausch