DSV Expertentips

Fachleute aus allen Abteilungen des Deutschen Skiverbandes zeigen Tipps und Tricks oder gewähren einen Blick hinter die Kulissen.

Reinschauen lohnt sich:

 

Links:

DSV-Experten-Tipps: Wie Kinder lernen (Ski Alpin)

https://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=j0lOVvGU-EM

DSV-Experten-Tipps: Erster Skitag mit Kindern (Ski Alpin)

https://www.youtube.com/watch?v=EVjfVT53z5c&list=PLKSQ1n-7wg8EuMBWshVCAZ5_b8K-jrHQJ&index=9

 

DSV-Experten-Tipps: Skihelm-Kauf 

https://www.youtube.com/watch?v=Kwc7pKKjsZo&list=PLKSQ1n-7wg8EuMBWshVCAZ5_b8K-jrHQJ&index=24

 

DSV-Experten-Tipps: Skibrillen-Kauf

https://www.youtube.com/watch?v=Hak2Qw_4saY&list=PLKSQ1n-7wg8EuMBWshVCAZ5_b8K-jrHQJ&index=27

Tipp für Schleppliftfahrer(PDF)
Tipp für Sesselfahrer(PDF)


Geschäftsstelle des Ski-Club Königsbrunn

Untere Kreuzstraße 6 1/2
86343 Königsbrunn
Tel.: 08231/85888
Fax: 08231/604830
E-Mail:  skischule@sc-koenigsbrunn.de

Geschäftszeiten zur Anmeldung, Information und Beratung:
Mittwoch: 8.30 Uhr bis 11.30 Uhr
[wordpress_social_login]

Team

Das Skischulteam stellt sich vor

 

 

Skischulleitung:

SelinaSchroter160x214

anna Lena

Selina Schröter
DSV Skilehrer

Anna-Lena Oppenländer

 

 

Jugendleitung und Skilehrer

flo nikl2015

Niklas Regler und Florian Schöter

Skilehrer:

 

2018 DaniKraus150x200

2018 FloHannemann150x190

Dani Kraus

   

Florian Hannemann
Staatlich  geprüfter Skilehrer   

vanessa stehle 150x190

Wastl small

Vanessa Stehle

Sebastian Hannemann

 

 

theresa weiberg 150x180 

MaximillianLudwig160x213

Theresa Weiberg 

Max Ludwig

2018 JessicaKlingenstein 150x200

PascalRegler160x214 

Jessica Klingenstein

Pascal Regler

JuliaKapsreiter160x220

simonkilian160x181

Julia Kapsreiter

Simon Kilian

2018 salomesager

lisamarieoppenlaender160x216

Salome Sager

Lisa Marie  Oppenländer

Rudi small Web

heiko bohm 128 200

Rudi Dietze
DSV Skilehrer

Heiko Böhm 

 Lea sofie

 

Lea-Sofie Oppenländer

Stefanie Anzenhofer

 

Geschäftsstelle des Ski-Club Königsbrunn
Untere Kreuzstraße 6 1/2
86343 Königsbrunn
Tel.: 08231/85888
 Fax: 08231/604830
E-Mail:  skischule@sc-koenigsbrunn.de
 Geschäftszeiten zur Anmeldung, Information und Beratung:
Mittwoch: 8.30 Uhr bis 11.30 Uhr

 

Anmeldehilfe

 

Print Friendly, PDF & Email

 

Anmeldehilfe Skikurse

Unsere Kurse sind nach dem Lehrprinzip des Deutschen Skiverbandes strukturiert. Somit teilen wir unsere Skischüler in vier verschiedene Kurse ein:

Einsteiger-, Fortgeschritten-, Könner- und Expertenkurs.

Des Weiteren werden die Kinder nach Ihrem Alter in die verschiedenen Gruppen aufgeteilt.

Falls Sie sich nicht sicher sind in welchen Kurs Sie sich oder ihr Kind einordnen sollen, wählen Sie bitte den leichteren Kurs aus.

Im Kurs selbst erkennen unsere Skilehrer sofort, ob ein Skischüler in einer höheren Gruppe besser aufgehoben ist. Die Gruppe während des Skikurstages zu wechseln ist daher überhaupt kein Problem.

Grundsätzlich gilt jedoch immer: Fördern, nicht überfordern!

Bitte nehmen Sie diese Übersicht zur Hilfe für die Skikursanmeldung

Macintosh HD:Users:selinaschroeter:Documents:Skischule 2015/2016:bilder:Bildschirmfoto 2015-10-11 um 11.06.26.png

Die Anforderungen für jeden Kurs sind noch einmal detailliert in der Rubrik Kursbeschreibung erklärt.

 

Checkliste

Skikurs Checkliste


Ausrüstung

Ski
Skistöcke (ab Fortgeschrittenenkurs) Skischuhe
Skihelm (Pflicht!) Skibrille

Kleidung

Skihose
Skijacke
Fleecepullover
Skiunterwäsche
Skisocken
Skihandschuhe
Schal oder Halstuch Mütze

Allgemeines

Verpflegung (Essen & Getränke für Mittags) Sonnencreme + UV- Lippenstift Liftpassgeld (am besten passend)

Was sonst noch wichtig ist

Skiausrüstung mit Namen beschriften Skibindung vom Sportgeschäft einstellen lassen
Material kann bei Sport Förg ausgeliehen werden


Weitere Fragen an:
skischule@sc-koenigsbrunn.de

Print Friendly, PDF & Email

Tagesablauf

Print Friendly, PDF & Email

7.00 Uhr
Abfahrt           
·       Treffpunkt auf dem Parkplatz vor dem Vereinsheim
·       Adresse
        Untere Kreuzstraße 6 ½
        86343 Königsbrunn
·       Google Maps:  Karte laden     

7.00 – 8.30 Uhr
Busfahrt ins Skigebiet
·       Ausruhen und schlafen damit wir für die Piste fit sind J 
·       Einsammeln des Liftkartengeldes durch die Skilehrer
·       Durchsage der Gruppeneinteilung – aufpassen!  😉

8.30 Uhr – 9.00 Uhr
Ankunft Skigebiet
·       No Pee- no ski!  J WC für alle Teilnehmer!
·       Anziehen und fertig machen für die Piste
       ( hier geht’s zur Checkliste )
·       Gruppe und Skilehrer finden
·       Austeilen der Liftkarten an die Teilnehmer

9.00 Uhr
Auf die Piste- fertig los!
·       Erster Tag: Vorfahren und Einteilung der Kinder damit
        das Gruppenlevel stimmt
·       Alle weiteren Tage: mit der gleichen Gruppe ab auf die Piste

9.00 Uhr- 12.00 Uh
Vormittagsunterricht
·       Skifahren und ganz viel Spaß haben

12.00 -13.00 Uhr
Mittagspause                  
·       Treffpunkt im aufgeheizten Bus
·       Brotzeit machen und ausruhen 
       ( bitte Verpflegung einpacken)

13.00 – 15.30/16.00 Uhr
Nachmittagsunterricht
·       Nochmal Skifahren und ganz viel Spaß haben

16.00 Uhr
Heimfahrt nach Königsbrunn
·       Süßigkeiten und Drinks im Bus
·       Dazu eine kinderfreundliche DVD

Ca. 17.30 Uhr
Ankunft in Königsbrunn am Vereinsheim
 ·      Kinder werden auf der Höhe von Landsberg daran erinnert
        Ihre Eltern zu informieren, dass wir in ca. 15 min
        daheim sind.
 ·      Falls ein Kind kein Handy hat, informieren natürlich
        unsere Skilehrer die Eltern telefonisch

Alle oben genannten Zeitangaben sind ca. Angaben und können sich kurzfristig ändern.

Weitere wichtige Informationen:  
Busunternehmen
·       Ludwig Tours aus Zusmarshausen
·       Ski Club Königsbrunn Zettel in der Frontscheibe!
·       Aufpassen, bitte nicht mit den grünen Bussen
        von Hörmannreisen verwechseln!
·       http://www.ludwig-tours.de

Skigebiete: (Auswahl je nach Schneelage, wird per Mail mitgeteilt)
·       Jungholz
( http://www.jungholz.de )
·       Oberjoch ( https://oberjoch.info )

·       Tannheimertal
(https://www.tannheimertal.com/skifahren-tirol.html)

Print Friendly, PDF & Email

Fragenkatalog

Print Friendly, PDF & Email

FAQ zu den Skikurse des Ski Club Königsbrunn e.V.

 

Geschäftsstelle

Wo liegt die Geschäftsstelle des Ski Club Königsbrunn e.V.?

Untere Kreuzstraße 6 1/2 , 86343 Königsbrunn, Deutschland

Google Link:
Karte hier ansehen!

Wann hat die Geschäftsstelle geöffnet?

Unsere Geschäftsstelle ist jeden Mittwoch von 8.30 Uhr bis 12.30 Uhr besetzt.

An wen kann ich mich bei Fragen bezüglich des Skikursangebotes wenden?

Sie können uns am Mittwochvormittag telefonisch erreichen oder per Mail an

skischule@sc-koenigsbrunn.de

Allgemeines zum Skikurs

Wo befindet sich der Treffpunkt für unsere Skikurse?

Wir treffen uns auf dem Parkplatz vor der Geschäftsstelle in Königsbrunn. Von hier aus fahren wir gemeinsam im Bus ins Skigebiet und kommen abends wieder zurück.

Gibt es vor Ort Parkmöglichkeiten?

Vor unserer Geschäftsstelle befinden sind ausreichend Parkmöglichkeiten. Sie können Ihr Auto den ganzen Tag kostenlos am Parkplatz stehen lassen.

Wann ist die Abfahrt für die Skikurstage?

Wir fahren an jedem Skikurstag pünktlich um 07.00 Uhr an der Geschäftsstelle los. Bitte mind. 15 min. früher da sein.

Wann ist die Rückfahrt vom Skigebiet?

Wir treten unsere Heimreise immer gegen ca. 16.00 Uhr an und sind somit gegen ca. 17.30 Uhr zurück in Königsbrunn.

Woher weiß ich, wann der Bus genau wieder in Königsbrunn ankommt?

Wir informieren die Kinder in Höhe von Landsberg, dass wir nur noch 15 min. nach Hause brauchen. Falls Ihr Kind kein Handy hat, informieren unsere Skilehrer die Eltern telefonisch.

Kann man in das Skigebiet auch selbst anreisen und trotzdem beim Skikurs mitmachen?

Gerne können Sie in das Skigebiet auch selbst anreisen. Bitte hierzu bei der Anmeldung Selbstfahrer ankreuzen.

Wo befindet sich der Treffpunkt der Skikurse wenn ich Selbstfahrer bin?

Wir treffen uns am Parkplatz des jeweiligen Skigebietes vor unserem Bus der Firma Ludwig Tours. In der Windschutzscheibe des Buses befindet sich ein Namenschild mit der Aufschrift  Ski Club Königsbrunn e.V.

Mit welchen Busunternehmen kooperiert der Ski Club?

Wir kooperieren mit der Firma Ludwig Tours aus Zusmarshausen. Diese fahren uns bereits seit Jahren sicher und in komfortablen Bussen ins Skigebiet und wieder zurück.

Mehr Informationen finden Sie hier: www.ludwig-tours.com

Skikursangebot, Gruppeneinteilung

Welche Kurse bietet der Ski Club Königsbrunn e.V. an?

Wir bieten Skikurse für Anfänger, Fortgeschrittene, Könner und Experten an.

Für eine detaillierte Beschreibung der Kurse lesen Sie bitte den Punkt „Kursbeschreibung“ auf unserer HP.

Ich bin mir nicht sicher, in welchen Kurs ich mich oder mein Kind anmelden soll?

Nehmen sie unsere Anmeldehilfe auf unserer Homepage zu Hand. Grundsätzlich raten wir jedoch, sich für den leichteren Kurs anzumelden. Ein Hochstufen in die nächste Gruppe ist jederzeit möglich. Unsere Skilehrer sind stets darauf bedacht, Skischüler zu fördern aber wollen diese nicht überfordern.

Bietet der Ski Club auch Snowboardkurse an?

Leider bieten wir seit einigen Jahren keine Snowboardkurse mehr an, da die Nachfrage bezüglich Snowboardkursen kontinuierlich abgenommen hat.

Wie alt müssen die Kinder sein, um am Skikurs teilzunehmen?

Unsere Kinderskikurse sind für Kinder ab vier Jahren geeignet.

Kinder bis sechs Jahre müssen jedoch von einer Erziehungsperson begleitet werden.

Bietet der Ski Club auch Erwachsenenkurse an?

Die meisten unserer Skischüler sind Kinder, Schüler und Jugendliche. Jedoch bieten wir abhängig von der Nachfrage auch Kurse für Erwachsene an. Bei näheren Fragen können Sie uns gerne noch einmal persönlich kontaktieren.

Wie erfolgt die Gruppeneinteilung bei den Skikursen?

Die Einteilung der Gruppen hängt von der Größe, dem Können und dem Alter des Skischülers ab.

Zum einen werden die Gruppen bereits durch die persönliche Einschätzung bei der Anmeldung eingeteilt, jedoch wird am ersten Skikurstag diese am Hang noch einmal überprüft.

Sollten Sie oder Ihr Kind Ihrer Meinung nach in eine andere Gruppe wechseln, so wenden Sie sich bitte an den jeweiligen Skilehrer.

Sind die Skischüler immer beim selben Skilehrer?

Wir versuchen, dass alle Skischüler immer beim selben Skilehrer unseren Skikurs absolvieren. Da der Ski Club Königsbrunn e.V. jedoch keine kommerzielle Skischule ist und alle Skilehrer ihre Tätigkeit nebenberuflich und ehrenamtlich ausüben, kann es sein, dass sich der Skilehrer ändert.

Können unsere Kinder zusammen in eine Gruppe?

Die Einteilung der Kinder erfolgt in unserer Skischule in erster Linie nach dem Fahrkönnen und deren Alter. Sollten Ihre Kinder oder befreundete Kinder in etwa gleich gut Skifahren können, bitten wir Sie, Ihren Wunsch bei der Buchung bzw. vorab per Mail mitzuteilen. Wir werden unser Bestes versuchen!

Sollten die Kinder nicht den gleichen Könnerstand haben, dann müsste  das Kind, das besser Ski fährt auf das schwächere Rücksicht nehmen!

Wo wird die Mittagspause abgehalten?

Wir machen immer gemeinsam Mittag in unserem Bus von 12.00- 13. 00 Uhr. Geben sie deshalb Ihrem Kind ausreichend Verpflegung mit. Eine genaue Checkliste für den Skikurstag finden Sie auf unserer Homepage unter dem Punkt „Checkliste“.

In welchem Skigebiet finden die Skikurse statt?

Unsere Skikurse finden grundsätzlich in drei verschiedenen Skigebieten im Allgäu statt. Wir fahren abwechselnd nach Jungholz, ins Oberjoch oder ins Tannheimertal.

Welches Skigebiet an welchem Skikurstag angefahren wird, teilen wir Ihnen vorab per Mail mit, da die Entscheidung abhängig von Wetter- und Schneelage ist.

Was ist das Abschlussrennen?

Unser Abschlussrennen findet seit zwei Jahren an einem separaten Tag im Unterjoch an den Spieserliften statt. Somit haben die Skischüler drei bzw. sechs volle Kurstage Zeit, ihre Technik zu verbessern, sodass wir an einem separaten Tag, beim großen Abschlussrennen unsere Fortschritte zeigen können. Unsere Skilehrer werden die Skischüler an diesem Tag begleiten und motivieren. Natürlich steht auch hier wieder der Spaß im Vordergrund und jeder Teilnehmer geht am Ende des Tages mit einem Pokal nach Hause. Bevor das Rennen beginnt, können alle ein paar Übungsfahrten durch einen richtigen Slalomlauf machen und sich somit optimal auf das Rennen vorbereiten. Das Rennen wird mit einer professionellen Zeitmessung gestoppt.

Muss ich beim Abschlussrennen teilnehmen?

Nein. Die Teilnahme an diesem Tag ist freiwillig und alle Kursteilnehmer vom Dezember- sowie Januarskikurs sind herzlich eingeladen. Natürlich können an diesem Tag auch alle Freunde, Bekannte und Familienangehörige zum Anfeuern mitkommen.

Die Anreise kann privat oder mit uns zusammen im Bus angetreten werden.

Wie kann man sich für das Abschlussrennen anmelden?

Die Anmeldung für das Abschlussrennen muss online erfolgen.

Ausrüstung (Ski, Schuhe, Stöcke, Helm…)

Kann man beim Ski Club die Skiausrüstung ausleihen?

Nein. Der Ski Club Königsbrunn e.V. bietet kein Material zum Aausleihen an.

Sie können jedoch günstig auf unserer Skibörse gebrauchte Ski und Skischuhe finden.

Leihmaterial kann beim Sport Förg in Augsburg ausgeliehen werden: https://www.foerg.de/

Kann die Ausrüstung vor Ort im Skigebiet ausgeliehen werden?

Nein. Wir empfehlen dringendst die Ausrüstung bereits vorab auszuleihen, da sonst wertvolle Zeit im Skigebiet verloren geht. Nur in absoluten Notfällen können Ski oder Schuhe vor Ort ausgeliehen werden.

Können die Skilehrer die Ausrüstung der Skischüler einstellen?

Nein. Aus versicherungstechnischen Gründen muss die Bindung bereits vorab im Sportgeschäft passend eingestellt werden und kann nicht vor Ort von unseren Skilehrern eingestellt werden.

Müssen alle Skischüler einen Helm tragen?

Ja! Bei unseren Skikursen besteht Helmpflicht für alle Teilnehmer.

Anmelden, Buchen & Bezahlung

Wie kann ich mich oder meine Kinder für den Skikurs anmelden?

Die Anmeldung zum Skikurs erfolgt ausschließlich online oder persönlich am Mittwochvormittag in der Ski Club Geschäftsstelle.

Wann wird das Geld für den Skikurs abgebucht?

Das Geld für den Dezemberskikurs wird kurz vor Weihnachten abgebucht.

Die Kursgebühr für den Januarkurs wird Anfang Januar abgebucht.  

Wann wird das Geld für die Mitfahrer abgebucht?

Das Geld für die Mitfahrer wird zusammen mit der Skikursgebühr abgebucht.

Mir wurde ein falscher Betrag abgebucht?

Bitte teilen Sie uns den Fehler unverzüglich telefonisch oder per Mail mit, damit das Problem schnellstmöglich behoben werden kann.

Mitgliedschaft

Wieso muss ich Mitglied im Ski Club werden?

Da die Skischule des Ski Club Königsbrunn e.V. keine kommerzielle Skischule ist, müssen alle Skischüler im Verein angemeldet sein. Dies ist aus versicherungstechnischen Gründen nötig.

Wann wird der Mitgliedsbeitrag abgebucht?

Der Mitgliedsbeitrag wird bei Neueintritt und bei bestehender Mitgliedschaft Anfang Februar 2019 abgebucht.

Wie hoch ist der Mitgliedsbeitrag?

Der Mitgliedsbeitrag beträgt für Kinder 42€ und für Erwachsene 70 € .

Muss ich als Begleitperson meines Kindes auch Mitglied werden?

Nein. Sie können im Bus mitfahren ohne, dass sie Mitglied im Ski Club sind.

Wie kann ich die Mitgliedschaft beendet?

Sie können Ihre Mitgliedschaft jederzeit schriftlich per Post oder Mail beenden. Dies muss bis Dezember des jeweiligen Jahres erfolgen.

Verlängert sich die Mitgliedschaft automatisch?

Ja. Die Mitgliedschaft verlängert sich automatisch, sofern sie nicht kündigen.

Welche Angebote kann ich mit meiner Mitgliedschaft nutzen?

Sie können alle Angebote, also auch Gymnastikstunden des Ski Clubs nutzen. Sehen Sie hierzu das Angebot auf unserer Homepage unter dem Punkt Gymnastik:

Allgemeine Fragen (Rückerstattung, Liftkarten)

Bekommt man die Skikursgebühr zurück wenn es dem Kind nicht gefällt?

Leider nein. Bis jetzt hat es aber noch keinem Kind nicht bei uns gefallen J

In speziellen Fällen können wir jedoch eine Gutschrift für den nächsten Skikurs ausstellen.

Gibt es eine Rückerstattung wenn man sich verletzt hat?

Rückerstattungen aufgrund von Verletzungen oder Krankheiten können nur bei Vorlage einer ärztlichen Bestätigung erfolgen. Wir stellen jedoch gerne Gutschriften für den nächsten Skikurs aus.

Gibt es eine Rückerstattung wenn das Wetter keinen Skikurs zulässt?

Kursausfälle wegen witterungsbedingter Einflüsse (= höhere Gewalt) werden nicht ersetzt.

Jedoch sagen wir unseren Skikurs bei sehr schlechten Wetterverhältnissen frühzeitig ab.

Ist die Liftkarte im Skikurs enthalten und wer braucht einen Skipass?

Der Skipass ist in den Skikurstarifen nicht enthalten und wird von unseren Skilehrern mit Gruppenrabatt vor Ort gekauft. Deshalb müssen die Kinder jeden Tag das Liftgeld im Bus mit dabei haben. Die Preise für die Liftpässe variieren von Jahr zu Jahr und werden jedem vorab per Mail nach Anmeldung des Skikurses mitgeteilt. Grundsätzlich brauchen alle Skikurskinder einen gültigen Skipass.

Kann der Ski Club die Liftkarte für mich kaufen, obwohl ich Selbstfahrer bin?

Gerne können wir auch für die Selbstfahrer die Liftkarten zum günstigeren Gruppenrabatt kaufen. Bitte teilen Sie uns vorab per Mail mit wie viele Liftkarten gekauft werden sollen. In der Mittagspause sammeln wir das Geld für die Liftkarten ein.

Alles klar?

Sollten dennoch Fragen auftauchen, können Sie uns auch gerne eine Mail an



Das Team der Skischule Ski Club Königsbrunn e.V.

Print Friendly, PDF & Email

Kursbeschreibung

Kursbeschreibung der Skikurse

Einsteigerkurs:

Du warst noch nie Skifahren, bist aber topmotivert deine ersten Erfahrungen im Schnee zu sammeln? Dann bist du in diesem Kurs perfekt aufgehoben. Hier erlernst du mit Leichtigkeit und Spaß die ersten Schritte auf den Skiern. Angefangen vom Bewegen, Gleiten und Aufsteigen in der Ebene und im flachen Gelände, bis hin zum Anhalten im Pflug. Du lernst alleine Liftfahren und deine ersten (Pflug-) Kurven.


Fortgeschrittenenkurs:

Du hattest bereits einen Skikurs oder bist bereits selbst leichte Pisten heruntergefahren? Du kannst schon alleine Liftfahren und auf blauen Pisten Kurve an Kurve fahren? Du kannst jederzeit anhalten und stehenbleiben? Dann passt unser Fortgeschrittenenkurs am Besten zu Dir. Hier lernst du das zügige Fahren auf blauen Pisten, deine Pflugtechnik wird verbessert und die parallele Skitechnik erlernt. Auch die Geschwindigkeit und die Fahrspur deines Stils werden verändert und angepasst.

Könnerkurs:

Du fährst zügig und nahezu parallel auf roten Pisten? Große und kleine Kurven sind für dich kein Problem? Du kannst Teile der Kurve sportlich auf der Kante fahren? Dann bist du hier richtig. In diesem Kurs erlebst du das sportliche, sichere und vielseitige Skifahren auf allen roten Pisten. Du verbesserst deine parallele Skistellung und carvst mit uns durch jedes Gelände sowie Schneesituationen.

Experte:

Du fährst bereits sehr sicher Ski und kannst jede blaue und rote Piste ohne Probleme bewältigen? Verschiedenen Schneesituationen meisterst du mit Links? Dann bist du hier genau richtig. Im Expertenkurs befahren wir schwarze Pisten.

Wir fahren in Buckelpisten, im Tiefschnee im Gelände und nutzen den ganzen Berg aus.

Print Friendly, PDF & Email

Jahresbericht 2017/18

Die Skikurssaison im Winter 2017/2018
„Auf die Plätze, fertig, Ski!“ – hieß es auch in der Saison 2017/18 für 50 Kinder und Skischulteam in der DSV Ski Schule beim Ski Club Königsbrunn. Anders als in den letzten Jahren, arbeitete Frau Holle bereits fleißig im Dezember, sodass unsere Skischulkinder die verschneiten Naturpisten bereits nach Weihnachten runterbrettern konnten. Auch im Januar waren die Schneeverhältnisse perfekt und alle drei Kurstage konnten unter top Bedingungen mit viel Schnee und Sonnenschein stattfinden.

Die Firma Ludwig Tours brachte uns im Dezember und Januar wie immer in ihren komfortablen Reisebussen in die jeweiligen Skigebiete. Im Januar hatten wir sogar einen Doppeldeckerbus – eine Premiere für den Skikurs und zur Freude unserer kleinen und großen Rennsemmeln! Unser treuer Busfahrer Christian versorgte uns mit heißem Kaffee und selbstgemachtem Kuchen seiner Tochter, sodass auch neben unseren aktiven Kindern alle Eltern und das Skischulteam am Morgen fit wurden.

Der erste Skikurstag im Dezember und im Januar fand im Skigebiet Jungholz statt. Natürlich waren an diesem ersten Kurstag alle Teilnehmenden besonders aufgeregt und konnten es kaum erwarten auf den zwei Brettern zu stehen. Nachdem alle Kindern mit einem Skipass ausgestattet worden waren, konnte es losgehen. Die Anfängergruppen starteten im Kinderland bzw. im Anfängerbereich. Nachdem alle durch ein paar Spiele und Übungen ihre Muskeln gelockert haben und aufgewärmt waren, konnte der Unterricht beginnen. Alle unsere Anfängergruppen konnten nach drei Tagen ohne Probleme blaue Pisten im Pflugbogen absolvieren. Ein tolles Erfolgserlebnis! Die Fortgeschrittenen- und Könnergruppen durften bei einer kleinen Vorfahrt am ersten Tag ihr Können zeigen, sodass auch jedes Kind in der richtigen Gruppe eingeteilt wurde. Uns ist wichtig, dass alle Kinder gefördert, aber auf keinen Fall überfordert werden. Nach dieser erneuten anfänglichen Aufregung befanden sich alle in der passenden Gruppe und der Unterricht konnte los gehen! Der jeweils erste Tag im Schnee verlief bestens und alle Kinder hatten trotz kälteren Temperaturen viel Spaß im Schnee. An den darauf folgenden Tagen chauffierte uns unser Busfahrer nach Bad Hindelang und wir hielten die restlichen Kurse am Oberjoch ab. Besonders die Könnergruppen wurden diesen Winter mit Tiefschneehängen und Buckelpisten konfrontiert. Am Ende des Tages waren zwar alle müde in den Beinen aber super stolz auf ihre Leistungen in den tiefen und schweren Schneemassen. Auch unsere ganz kleinen Skihaserl hatten im großen verschneiten Kinderland besonders viel Spaß und konnten sich spielerisch verbessern.

Nach einem schönen und erfolgreichen dritten Skikurstag im Dezember und Januar gab es noch eine kleine Abschlussparty mit Kindersekt, Süßigkeiten und Spielen vor dem Bus. Auch eine Schneeballschlacht, bei der unsere Skilehrerinnen eher schlecht weg kamen, durfte natürlich nicht fehlen. Alle Kinder bekamen dabei noch von den Skilehrerinnen ihr persönliches Feedback sowie einen „Skitty Ski- pass“, welcher ähnlich wie das Seepferdchen das Erlernte und die Könnerstufe dokumentiert. Anschließend ging es für die zufriedenen, aber dann doch sehr müden Kinder in Richtung Heimat. Natürlich durfte ein World Disney Film, wie bei jeder Heimfahrt nicht fehlen.

Abschlussrennen im Unterjoch

Auch diesen Winter bot unsere Skischule einen vierten und besonderen Tag im Unterjoch an. An diesem Tag fand unser beliebtes Abschlussrennen statt. Hierzu stellten wir wieder einen Bus der Firma Ludwig Tours bereit – eine Anreise im eigenen PKW war natürlich auch möglich. Alle Skistars konnten so unter großem Applaus und Anfeuern ihrer Freunde und Familien das Erlernte zeigen.



Mit Unterstützung unserer Rennmannschaft hatten alle Skischulkinder die Chance, durch einen richtigen Stangenwald mit Doppeltoren und Zieleinfahrt zu fahren. Auch die elektronische Zeitmessung der Rennmannschaft wurde aufgebaut, sodass alle Rennzeiten wie bei echten Profis gemessen wurden. Da kam natürlich richtiges World Cup Feeling auf. Unsere Kinder aus der Rennmannschaft gaben den Skischulkindern noch den ein oder anderen Tipp vor dem Start. Nach ein paar Probeläufen am frühen Vormittag war es endlich so weit und alle Kinder versammelten sich im Startbereich. Natürlich gab es auch Startnummern- wie es sich für echte Profis eben gehört. „3-2-1- Start!“ – hieß es dann nacheinander für die Teilnehmenden. Unter großem Applaus, Gegröle und Anfeuern gab jedes Skischulkind das Beste und schoss durch den Stangenwald. Bei der anschließenden Siegerehrung gab es für alle Teilnehmenden einen tollen Pokal sowie eine Urkunde. Sogar ein echtes Siegertreppchen stellten wir unseren Skischulkindern bereit. Süßes durfte natürlich zur Belohnung auch nicht fehlen und die Eltern wurden mit Sekt belohnt. Am Ende des Tages hatten alle Kinder strahlende Gesichter und sehr stolze Eltern und Großeltern.

Hier bedankt sich die Abteilung Skischule ganz besonders bei Heiko Dieterich und Bernhard Vogg, den zwei Trainern der Rennmannschaft. Ohne die Hilfe der Beiden wäre solch ein tolles Event nicht möglich gewesen.

Auch diese Saison werden wir zusätzlich zu unseren Skikurstagen einen vierten Tag mit großem Abschlussrennen planen. Dieser vierte Tag war in den letzten Jahren immer ein voller Erfolg und kam sehr gut bei Alt und Jung an. Besonders die Kinder freuen sich, das Erlernte den Eltern, Großeltern oder Bekannten vorzeigen zu können.

Erfolgreiche Skikurssaison mit tollen Schneeverhältnissen

Allgemein waren die Schneeverhältnisse dieses Jahr besonders gut. Bereits im Dezember war das Skigebiet von luftigen, weißen Schneemassen überdeckt. Diese Grundlage hielt sich bis zu unserem Abschlussrennen im Februar. Ständiger Schneefall machten die Pisten von Woche zu Woche besser. Somit fanden unsere Skikurse zum ersten Mal nach drei Jahren ausnahmslos wieder auf naturbelassenen Hängen statt. Nicht nur die Kinder waren begeistert, auch unsere Skilehrerinnen teilen ihre Leidenschaft des Wintersports viel lieber auf echtem Schnee, was besonders im Dezember in den vorherigen Jahren nicht möglich war.

Wir sind mit der Saison 2017/18 mehr als zufrieden. Es gab keine Verletzungen und alle Teilnehmenden hatten nicht nur eine Menge Spaß im Schnee, sondern konnten auch ihre Technik und Sicherheit auf ihren Skiern deutlich verbessern.

Besonders gefreut hat mich, dass das Skischulteam sehr gut zusammen gearbeitet hat und mich als Skischulleiterin bestens vor Ort vertreten haben. Alles Organisatorische konnte ich auch mit großem Zeitunterschied aus meinem Auslandssemester in Taiwan managen.

Auch wenn wir im Landkreisvergleich eine eher kleinere Skischule sind, ist es genau das, was unsere Skischulkinder und auch deren Eltern an uns schätzen. Bei unseren Skikursen herrscht eine familiäre und vertraute Atmosphäre. Es freut uns deshalb besonders, dass einige Kinder schon seit Jahren dabei sind und durch uns die Freude am Wintersport für sich entdeckt haben. Unsere Zahl der Teilnehmenden wächst zwar „nur“ langsam aber von Jahr zu Jahr stetig und wir hoffen, dass wir in Zukunft noch mehr Kindern und Erwachsenen die Freude im Schnee näher bringen können.

Neue Grundstufen Ski alpin Absolventinnen

Des Weiteren möchte ich noch unseren zwei neuen Skilehrerinnen Theresa Weiberg und Anna-Lena Oppenländer zum bestanden Trainer C Breitensport (Grundstufe) im Bereich Ski Alpin gratulieren. Die beiden haben beim Prüfungslehrgang des Allgäuer Skiverbandes auf dem Pitztaler Gletscher im Frühjahr 2018 alle Prüfungen erfolgreich und sehr gut bestanden. Wir sind super stolz und freuen uns auf die nächste Skisaison mit unseren beiden neuen Skilehrerinnen!

Alles in Allem hoffen wir auf einen erneut schneereicheren Winter 2018/19 und ein weißes Weihnachten im Jahr 2018, sodass wir unsere Kurse wieder problemlos anbieten können.

Die Skilehrer und Skilehrerinnen des Ski Club Königsbrunns freuen sich auf Euch und die Kurse in der Saison 2018/19.

Alle wichtigen Termine für die kommende Saison gibt es ab Mitte Oktober auf unserer Homepage!

Mit sportlichen Grüßen

Selina Schröter mit Skischulteam