50 Jahre Ski-Club 2019

Tombola, Feuerwerk und fetzige Stimmung

Der Skiclub Königsbrunn feierte sein 50 –jähriges Bestehen auf der Gautsch.

Rund 200 Mitglieder waren der Einladung gefolgt, um im kleinen Festzelt der Stadt Königsbrunn das Jubiläum gebührend zu feiern. Zur Unterhaltung spielte die fast nur aus Mitgliedern des Skiclubs bestehende M-Street-Band, die den Feiernden mit ihren rockigen Liedern gehörig einheizte und für eine tolle Stimmung sorgte.

Lobende Worte zu 50 Jahren Vereinsgeschehen fanden die Ehrengäste Bürgermeister Franz Feigl, stellvertretende Bezirksvorsitzende des BLSV Loni Becht und stellvertretende Landrätin Anni Fries in ihren Ansprachen. Alle drei dankten dem Verein für sein Engagement und überreichten großzügige Spenden-Schecks zur Verwendung für die Jugendarbeit. Bürgermeister Feigl hatte auch eine neue Fahne mitgebracht, die die bereits von Wind und Wetter mitgenommene alte Fahne am Vereinsheim ersetzen soll.

Einen mit Anekdoten geschmückten Abriss über das Vereinsleben in den vergangenen 50 Jahren gaben Vorstand Reinhard Rausch und Moderator Klaus Weiberg. Offensichtlich konnten sich dabei viele Vereinsmitglieder an gemeinsame Erlebnisse und prägende Ereignisse sowohl in sportlicher wie auch in geselliger Hinsicht schmunzelnd erinnern und mit Freunden teilen.

Nach dem Verkauf der Lose, der von Karin Rausch organisierten Tombola mit Spenden vieler Sponsoren aus verschiedenen Skigebieten, Königsbrunner Geschäften und Skiclub-Unterstützern fand ein regelrechter Run auf die Preisausgabe statt. Kein Wunder, denn schließlich bestand der lukrative Hauptgewinn aus einem Skiwochenende für zwei Personen mit dem Skiclub Königsbrunn an den Kronplatz.

Eines der wichtigsten Ereignisse des Abends war jedoch die Ehrung der anwesenden 6 Gründungsmitglieder von ehemals 23 gleichgesinnten Hobby-Skifahrern, die den Verein vor 50 Jahren aus der Taufe gehoben und damit den Grundstein gelegt hatten.

Persönlich geehrt wurden:

Fritz Schön, Wilhelm Haggenmüller, Heinz Buchberger, Manfred Gagstetter,

Erwin Bachmann und Georg Feeß. Albert Baumgartl, ebenfalls Gründungsmitglied, konnte leider nicht anwesend sein.

v.l.: stellvertretende Bezirksvorsitzende des BLSV Loni Becht, Fritz Schön, Wilhelm Haggenmüller, Heinz Buchberger, Manfred Gagstetter, Erwin Bachmann, Georg Feeß, 1. Vorstand Reinhard Rausch

Der vergnügliche und gesellige Abend erhielt noch ein besonderes Highlight durch das jährliche Gautsch-Feuerwerk. Doch auch danach war die Feier nicht zu Ende, denn zu den vielen geladenen Gästen gesellten sich Gautsch-Besucher und feierten und tanzten zur rockigen Musik der M-Street –Band, die bis zum Zapfenstreich aufspielte. Den Jungs der Band ist es auch maßgeblich zu verdanken, dass diese Jubiläumsfeier rundum gelungen war und in guter Erinnerung bleiben wird.

Stellvertretende Bezirksvorsitzende des BLSV Loni Becht überreicht Reinhard Rausch die Urkunde zum Jubiläum

Stellvertretende Landrätin Anni Fries  und 2. Bürgermeisterin
Barbara Jaser

Bürgermeister Franz Feigl

Von der Feier berichtete Heike Schröter

Vorstand/Abteilungsleiter

Vorstandschaft

Reinhard Rausch     Alfred Stimpfle       
1. Vorstand                 2. Vorstand 

Irene Tarasenko      
 Kassiererin        


Abteilungsleitung

ALPIN

Abteilungsleiter                Stv. Abteilungsleiter
Heiko Dieterich                  Carsten Markgraf
1.Beisitzer               2.Beisitzer            3.Beisitzer 
Bernhard Vogg     Bernhard Kuchenbaur    Christian Müller

Skischule

Abteilungsleiterin           Stv. Abteilungsleiterin
Selina Schröter                   Anna-Lena Oppenländer

Triathlon

Abteilungsleiterin         Stv. Abteilungsleiter
Christiana Maurer               Stefan Stehle
1.Beisitzer                          2. Beisitzer
Herbert Müller                  Klaus Weiberg

Gymnastik

 Abteilungsleiterin
Marina Reiner

Jugendleitung

Jugendleiterin               Jugendsprecher  
Theresa Weiberg          Florian Schröter
Stv. Jugendsprecherin  
  Lea-Sofie Oppenländer  

Kassenprüfer

1. Kassenprüferin         2.Kassenprüferin
Manuela Regler                  Dagmar Vogg

 

Pressewart Alpin           Schriftführerin
Heike Schröter                Karin Rausch